Aktuelles

Der aktuelle Jahresbericht 2020

Der Jahresbericht 2020 ist da! Darin finden Sie Berichte zur LEB-Bildungsarbeit unter und mit CORONA!

 

Schauen Sie doch mal rein!

Der Jahresbericht 2020 zum Download
Download

 

 

Aktuelle Stellenangebote !!

Wir suchen:  Job-Coaches mit buntem Profil

Weiter zu den Stellenangeboten

Wir feiern Geburtstag
Der Ländliche Erwachsenenbildung in Niedersachsen e.V., kurz LEB, feiert ein rundes Jubiläum. Am 23.07.1951 wurde sie als kleiner Verein in Hannover durch die landwirtschaftlichen Verbände gegründet. Seit 70 Jahren leistet die LEB in sozialer Vielfalt und Verantwortung wertvolle Bildungsarbeit in den ländlichen Regionen Niedersachsens.
 

Unser Credo: Bildung umfasst alle Bereiche gesellschaftlicher Teilhabe

Dem entsprechend vielfältig sind die Bildungsangebote. Das Spektrum reicht von internationaler, kultureller, sprachlicher, politischer, ökologischer Bildung bis zur integrativen Bildungsarbeit, zum Beispiel in der JVA Hameln. Dazu kommt berufliche Orientierung für junge Menschen sowie Aus- und Fortbildungen für Fachkräfte, z.B. in den Bereichen Gesundheit, Kindheitspädagogik, Pflege, Tourismus und Klimaschutz.

Eine Besonderheit ist die Arbeit im Vereinsbezug. Mit etwa 1000 ehrenamtlich geführten Vereinen aus allen Lebensbereichen bestehen Kooperationen. „In einer bewegten Welt, in der Lebensläufe immer wieder neu ausgestaltet werden, sehen wir unsere Aufgabe darin, die Wege zu Bildung und persönlicher Entfaltung unterstützend und nachhaltig zu ebnen. Dies gilt auch und gerade für die persönliche Entwicklung jedes/jeder Einzelnen“, so Carsten Meyer, päd. Direktor.

Die LEB im Spiegel gesellschaftlicher Umbrüche

Auf neue Herausforderungen hat die LEB stets flexibel reagiert. Während der Zuwanderung von Asylsuchenden in den Jahren 2015/16 hat die LEB ihr Angebot von Sprach- und Integrationskursen schnell angepasst. Und in der Corona-Pandemie wurden Präsenzveranstaltungen in kurzer Zeit in Online-Formate umgewandelt. Damit einher gingen Fort- und Weiterbildungen von Mitarbeitenden sowie die Installation entsprechender Technik.

Über die reine Bildungsarbeit hinaus

Für die Zukunft erwartet die LEB auch in Niedersachsen, dass noch stärker als bisher Anforderungen im ländlichen Raum auftreten, die über die reine Bildungsarbeit hinausgehen. Sei es die Betreuung und Beschäftigung von Langzeitarbeitslosen oder der Bedarf an Beratung und Coaching, die LEB stellt sich diesen neuen Arbeitsfeldern gerne.

 

Kursangebot NACH Coronapandemie???
Um den Bedarf an Kursen nach den derzeitigen CORONA-Beschränkungen zu ermitteln, bitten wir dringend um Anmeldung bei uns!
Bitte melden Sie sich persönlich an unter: Telefon: 05861/80697-10 oder E-Mail: biz-dannenberg@leb.de
 

نود أن نبدأ بدورات (اللغة)  من جديدة؟!؟

لهذا السبب نحن بحاجة ماسة وفي اقرب وقت إلى معرفة من منكم ما زال بحاجة إلى دورات اللغة الالمانية.

اتصلوا بنا وأظهروا لنا أنكم تريدون أن تكون معنا مثل المرات السابقة!

هاتفيا على الرقم:                           8069710 05861
biz-dannenberg@leb.de        او على البريد الاكتروني:
 
Der aktuelle Jahresbericht

Der Jahresbericht 2019 ist da! Darin finden Sie Berichte zur LEB-Bildungsarbeit.

Unter anderem zum Thema "Digitale Selbsthilfe auf dem Land", zu unserem neuen "Sozialen Wirtschaftsbetrieb", kurz SWB, und den "Tiny Houses", die hier gebaut werden, zu Bildungsangeboten in Zeiten der Corona-Pandemie und vieles mehr!

Schauen Sie doch mal rein! mehr